143 European Embassy London


Aufgabenstellung

European Embassy London

Eine der grundlegenden Fragen, die das Brexit-Referendum im Juni 2016 aufgeworfen hat, ist wofür die EU eigentlich steht und was sie in ihrem Inneren zusammenhält. Eine große Notwendigkeit, die Europäische Union ihren Bürgern zu erklären und ihre Wirkungsweise jenseits von Regularien und Verboten sichtbar zu machen, ist offensichtlicht geworden.

“Wenn ich noch einmal anfangen könnte, dann würde ich mit der Kultur beginnen”, sagte der als ‚Vater Europas’ bezeichnete Jean Monnet. Davon ausgehend soll eine Europäische Botschaft im Zentrum Londons, prominent gelegen an der Themse, eine solche Repräsentationsmöglichkeit der europäischen Kulture(en) bieten.

Neben der Repräsentation der EU und ihren kulturellen Programmen und Möglichkeiten, geht es auch um eine zeitgemäße Interpretation eines Botschaftsgebäudes, das als ein Ort für Austausch, Zusammenarbeit, Recherche und internationale Kulturproduktion zwar diplomatischen und repräsentativen Zwecken dienen, aber auch ein Ort für die Öffentlichkeit und die Stadt London sein soll.

Auftakt bildet eine anteilig bezuschusste Exkursion nach London. An- und Abreise sind individuell zu organisieren, eine Unterkunft vor Ort ist gebucht. Bitte melden Sie sich im Institut, um die Unterkunft zu bestätigen.

 

Team
Elizaveta Mosina
mit Anna Lemme-B.

Einführungstermin
27.03.2018
9:30 h

Abgabe der Pläne
23.08.2018
10:00-12:00